Linde Apps vereinfachen innerbetriebliche Arbeitsabläufe
Smart digitalisiert

Linde Apps für vereinfachte Arbeitsabläufe

Materialfluss neu denken

In der vernetzten Industrie werden Menschen und Maschinen enger als je zuvor zusammenarbeiten und interagieren. Vom digital gesteuerten Materialfluss bis hin zu vernetzten Arbeitsabläufen im Bereich Planung, Organisation und Verwaltung, leistet eine intelligente Logistik einen entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung für Unternehmen. Mit einem tiefen Verständnis für die Anforderungen von Kunden und Bedienern stellen wir herkömmliche Herangehensweisen infrage. Im Dreiklang von Produktivität, Sicherheit und Ergonomie entstehen so technische Innovationen, mit denen Anwender nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielen.

Service_Manager_App_16zu9

Service Manager App

Mehr Transparenz, höhere Verfügbarkeit: Mit der neuen Service-Manager-App bietet Linde Material Handling seinen Kunden einen unkomplizierten Zugang zum Service-Netzwerk. Die mobile Applikation ermöglicht es, Serviceaufträge rund um die Uhr per Smartphone einzusteuern. Ein weiteres Plus: Der User wird fortlaufend über den aktuellen Auftragsstatus informiert.

Service: einfach und schnell

Voraussetzungen

Für die Linde Service Manager App:

  • Smartphone oder Tablet
  • Android® 4.1 (Jelly Bean) oder neuer
  • iOS 10.0 oder neuer
  • Internetzugang

Für das Linde Truck Call Webportal:

  • PC oder Tablet
  • aktueller Webbrowser (bspw. Google Chrome, Firefox, MS Edge)
  • Internetzugang

Servicefälle lassen sich nicht immer vorhersehen. Da ist schnelle Hilfe gefragt. Werden Reparaturen per Hotline oder E-Mail beauftragt, kann das lange dauern und dazu führen, dass wichtige Informationen zum Schaden nicht übermittelt werden. Mit der Linde Service Manager App scannen Sie einfach den QR-Code des Fahrzeugs und erstellen den Serviceauftrag per Smartphone. Vorgefertigte Fehlerbeschreibungen stellen sicher, dass der Schaden exakt erfasst wird und Ihr Fahrzeug schneller wieder einsatzbereit ist.

Ihre Flotte: planbar und transparent

Mit der Service Manager App haben Sie den aktuellen Servicestatus Ihrer Fahrzeuge immer im Blick. Eine digitale Fahrzeugakte sorgt dafür, dass Sie alle Reparaturen der Fahrzeughistorie lückenlos nachvollziehen können. Die Service Manager App erfasst auch Fahrzeuge anderer Anbieter und eignet sich für jede Flottengröße. Ein Wartungsplan hilft Ihnen, anstehende Servicearbeiten optimal zu organisieren.

Vorstellung Linder Service Manager-App

Alle Service Aktivitäten zu Ihrer Flotte auf einen Blick. Der Linde Service Manager unterstützt den Kommunikationsprozess zwischen Kunde und ihrem zuständigem Linde Service Händler und bietet viele Informationen rund um alle Serviceaktivitäten. Die Flottendaten ihres Unternehmens werden für Sie individuell bereitgestellt. Daher kann ein Zugriff auf diese Daten nur mit einem von uns generierten Nutzernamen und Passwort erfolgen. Bitte kontaktieren Sie Ihren zuständigen Händler, um ihren Zugang für Sie einzurichten.

Effizienz

Sie haben den Servicestatus aller Fahrzeuge immer auf einen Blick verfügbar und Reparaturanfragen können rund um die Uhr erfasst werden.

Nutzerfreundlichkeit

Die App ist einfach und intuitiv zu bedienen und ermöglicht eine schnelle Kommunikation mit dem Sander Fördertechnik Service. Vordefinierte Fehlercodes unterstützen den Nutzer bei der Fehlerbeschreibung.

Transparenz

Sie erhalten Statusupdates zum Auftrag in Echtzeit und bekommen alle anstehenden Wartungs- und Prüftermine angezeigt. Eine Verlaufshistorie aller Reparaturanfragen per Fahrzeug ist ständig verfügbar.

Zum Einrichten der Service Manager App wenden Sie sich an Ihren Sander Fördertechnik Verkaufs- oder Serviceberater.

Zu den Ansprechpartnern

Funktionen der App

Screen-Service-Mana-App-1

1. Überblick verschaffen

Dank eines Ampelsystems erkennen Sie in Ihrer Fahrzeugliste auf einen Blick, an welchen Fahrzeugen aktuell Servicearbeiten durchgeführt werden. Ihre Reparaturanfragen können Sie jederzeit nachverfolgen und die wichtigsten Wartungsund Prüftermine einsehen. Damit haben Sie volle Planungssicherheit über Ihre Flotte.

Screen-Service-Mana-App-2

2. Service verständigen

Das Fahrzeug lässt sich per Service Manager App leicht identifizieren. Dafür wählen Sie es einfach aus Ihrer Fahrzeugliste aus oder scannen seinen QR-Code. Im nächsten Schritt wählen Sie die Art des Fehlers aus. Auch Fotos des Schadens lassen sich anfügen. Der Reparaturauftrag geht entweder zur Bestätigung an den Flottenverantwortlichen oder direkt an Ihren Linde Service Partner.

Screen-Service-Mana-App-3

3. Schaden beheben

Die App informiert Sie per Push-Nachricht auf dem Smartphone über den Stand der Fahrzeugreparatur. Geplante Besuche der LindeTechniker werden in einer Kalenderansicht hinterlegt. Ist der Service abgeschlossen, aktualisiert die App den Status des Fahrzeugs in der Liste. Der Servicebericht des Technikers wird in die Reparaturanfrage übernommen und lässt sich in der App aufrufen.

Screen-Service-Mana-App-4

4. Organisieren

Mit Hilfe des Organisationsmanagements der Desktop-Version können Sie Ihre Fahrzeugflotte individuell strukturieren. So lassen sich die einzelnen Fahrzeuge im Schadensfall noch einfacher identifizieren und für den Reparaturauftrag auswählen.

Reitz_Group-Truck_Call_App-DSC5136

Truck Call App

Fahraufträge effizienter managen

Ein LKW verspätet sich aufgrund von Verkehrsverhältnissen oder es trifft eine ungeplante Lieferung im Lager ein. Jetzt muss schnell entladen werden. Dazu wird die Information benötigt, wo der nächste freie Stapler für die entsprechende Last zu finden ist. Die langen Kommunikationswege verursachen hier oft weitere Verspätung und Leerfahrten.

Voraussetzungen

Für die Linde Truck Call App:

  • Smartphone oder Tablet
  • Android® 6.0 oder neuer
  • Internetzugang

Für das Linde Truck Call Webportal:

  • PC oder Tablet
  • aktueller Webbrowser (bspw. Google Chrome, Firefox, MS Edge)
  • Internetzugang

Die Linde Truck Call App bietet hier eine Lösung. Mit der App können Schichtleiter Fahraufträge einfach und effizient per Smartphone oder Tablet in das System eintragen und gleichzeitig dem Auftrag eine Dringlichkeit zuweisen. Die App informiert daraufhin alle verfügbaren Fahrer, nimmt ein Fahrer den Auftrag online an, verschwindet er aus dem System. Ist die Fahrt abgeschlossen, erhält der Schichtleiter eine Bestätigung. Durch Fotos, Dokumente und Kommentare wird der Auftrag präzisiert. Damit die App auf die Bedürfnisse und Flotten der unterschiedlichen Firmen angepasst ist, kann der Schichtleiter zu Beginn – per Webportal oder App – seine Fahrzeuge mit den entsprechenden Geräteausstattungen und Eigenschaften anlegen. Parallel wird die App auf Smartphones für die Fahrer installiert.

Linde Truck Call.App im Einsatz

Sven Krönig, Leitung Logistik bei der Konrad Reitz Ventilatoren GmbH & Co. KG, erläutert in diesem Video, wie sich die Vorteile der Linde Truck Call-App im Arbeitsalltag seiner Mitarbeiter bemerkbar machen. So beschleunigt und vereinfacht die App die Kommunikation zwischen Flottenmanager und Fahrern um ein Vielfaches und sorgen immer für ein präzises Zuweisen von Fahraufträgen.

Effizienz

Kommunikationswege zwischen Schichtleiter und Fahrer werden durch die App verkürzt. Dadurch werden Leerfahrten vermieden und die Flotte kann optimal ausgelastet werden.

Nutzerfreundlichkeit

Die App bietet eine einfache Erstellung und Bearbeitung von Aufträgen, auch von unterwegs. Durch die Möglichkeit Aufgaben zu priorisieren und Fotos und Dokumente anzuhängen, sorgt sie gleichzeitig für eine ausführliche Kommunikation.

Verfügbarkeit

Die App ermöglicht eine passgenaue Zuweisung von Aufträgen zu geeigneten Fahrzeugen. Gleichzeitig bietet sie eine einfache Übersicht über alle offenen, laufenden und abgeschlossenen Aufträge.

Funktionen der App

Smartphonedislplay mit der Linde Truck Call App

1. Auftrag erstellen

Der Schichtleiter trägt seinen Auftrag in die App ein. Dazu erfasst er Standort und Ablageort der Ware und legt die Priorität und das Zeitfenster des Auftrags fest.

Smartphonedislplay mit der Linde Truck Call App

2. Auftrag vergeben

Der eingetragene Auftrag wird an alle Fahrer weitergeleitet. Nimmt ein Fahrer den Auftrag an, ist er für alle anderen Fahrer nicht mehr sichtbar.

Smartphonedislplay mit der Linde Truck Call App

3. Offener Fahrauftrag

Der Schichtleiter bekommt durch die App eine Auflistung aller offenen, laufenden und abgeschlossenen Fahraufträge. Dabei erhält er auch eine Übersicht, welcher Fahrer zurzeit welchen Auftrag ausführt.

Smartphonedislplay mit der Linde Truck Call App

4. Erledigter Fahrauftrag

Ist ein Fahrauftrag erledigt, bestätigt der Fahrer ihn in der App. Der Schichtleiter erhält automatisch eine Bestätigung und die Information, dass der Fahrer wieder verfügbar ist.

smp-connect-fleetmanagement-pre_op_app-deutsch

Pre-Op Check App

Entsprechend den Richtlinien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ist jedes Flurförderzeug vor dem Einsatz auf dessen Fahrtauglichkeit zu prüfen. Mit der ab sofort verfügbaren App „pre-op check“ von Linde Material Handling kann die obligatorische Begutachtung des Gerätes nun sehr einfach mit mobilen Endgeräten wie Smartphone oder Tablet erledigt werden.

Voraussetzungen

Für die Linde Service Manager App:

  • Smartphone oder Tablet
  • Android® 5.1 oder neuer
  • Internetzugang

Für das Linde Truck Call Webportal:

  • PC oder Tablet
  • aktueller Webbrowser (bspw. Google Chrome, Firefox, MS Edge)
  • Internetzugang

Statt auf einem Papierformular beantwortet der Logistikmitarbeiter die Fragen zum Fahrzeugstatus auf dem Touchscreen. Erst wenn die Prüfung erfolgreich abgeschlossen ist, lassen sich Stapler bzw. Lagertechnikgerät in Betrieb nehmen. Schäden oder Leckagen kann der Fahrer sofort per Foto festhalten. Die neue Funktion der Flottenmanagementlösung connect: verbessert Verfügbarkeit und Sicherheit der Fahrzeuge, da der Check sorgfältig durchgeführt und Schäden rechtzeitig angezeigt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den Datensatz kabellos zu übertragen und mit der connect: Software zu dokumentieren und weiterzuverarbeiten.

Mobile App schafft Sicherheit

Die connect: App für Android-basierte, mobile Geräte löst eine Herausforderung, die sich den Flottenverantwortlichen tagtäglich aufs Neue stellt, und zwar sicherzustellen, dass vor Fahrantritt der Zustand des Gerätes überprüft wird. Mit der App wird das Fahrzeug erst dann freigeschaltet, wenn der Mitarbeiter bei der Begutachtung des Flurförderzeuges keine Mängel festgestellt und alle erforderlichen Fragen beantwortet hat. Gegenstand der Fragen, die der Mitarbeiter mit Ja oder Nein zu beantworten hat, sind beispielsweise Reifendruck und Reifenprofil, Betriebsflüssigkeiten, Batteriestand sowie Hinweise auf äußere Schäden.

Linde App für den Fahrzeugcheck

Mit der App „pre-op check“ von Linde Material Handling erfolgt der Fahrzeugcheck vor Inbetriebnahme des Fahrzeugs mithilfe eines Smartphones: Durch die Beantwortung der Fragen werden schnell und einfach kritische Fahrzeuge identifiziert, Mängel dokumentiert und der Einsatz beschädigter Fahrzeuge unterbunden.

Effizienz

Sie haben den Servicestatus aller Fahrzeuge immer auf einen Blick verfügbar und Reparaturanfragen können rund um die Uhr erfasst werden.

Nutzerfreundlichkeit

Die App ist einfach und intuitiv zu bedienen und ermöglicht eine schnelle Kommunikation mit dem Sander Fördertechnik Service. Vordefinierte Fehlercodes unterstützen den Nutzer bei der Fehlerbeschreibung.

Transparenz

Sie erhalten Statusupdates zum Auftrag in Echtzeit und bekommen alle anstehenden Wartungs- und Prüftermine angezeigt. Eine Verlaufshistorie aller Reparaturanfragen per Fahrzeug ist ständig verfügbar.

Funktionen der App

Screen-Pre-op-App-1

1. Zugangskontrolle

Der Fahrzeugcheck ist zugleich eine Form der Zugangskontrolle. Erst wenn der Fahrer die Checkliste abgearbeitet hat, ohne gravierende Mängel festzustellen, wird das Fahrzeug freigeschaltet.

Die App verbindet sich mit dem Fahrzeug per Bluetooth. Für den schnelleren Zugriff können Fahrzeuge als Favoriten hinzugefügt werden.

Und wer sein bevorzugtes Fahrzeug nicht jedes Mal in der Favoritenliste wählen will, kann für einen der Favoriten die Funktion "auto connect" aktivieren: Die App verbindet sich automatisch mit dem Fahrzeug und öffnet die zugewiesene Checkliste. Mehr Komfort geht nicht, oder?

Screen-Pre-op-App-2

2. Fahrzeugcheck

Eine Checkliste ist ein einfach aufgebauter, digitaler Fragebogen. Flottenmanager können Checklisten innerhalb von connect:desk anlegen und den Fahrzeugen individuell zuweisen. Die Fahrer prüfen mit der App und der Checkliste den Zustand der Fahrzeuge vor Arbeitsbeginn. Die Fragen der Checkliste können mit "JA" oder "NEIN" beantwortet werden. Je nach Antwort folgt die nächste Frage, wird ein Foto angefordert oder das Fahrzeug wird gesperrt (Trucklock).

Um den Flottenmanager auf dem Laufenden zu halten, werden die Ergebnisse nahezu in Echtzeit von der App an das Flottenmanagementsystem Linde connect:desk übertragen. Je schneller ein Schaden gemeldet wird, desto schneller kann das Fahrzeug repariert werden. Wertvolle Zeit sparen hoch 2 – mit der App und connect:desk.

Screen-Pre-op-App-3

3. Dokumentation

Auffälligkeiten oder Mängel am Fahrzeug können mit Fotos dokumentiert werden. Die Fotos später einem Fahrzeug zuzuordnen, ist kein Problem: Ein Bericht in connect:desk zeigt dem Flottenmanager zu jedem Fahrzeugcheck die Fragen, Antworten und Fotos. Die App erleichtert aber nicht nur die Sichtprüfung am Fahrzeug, sondern ermöglicht auch die papierlose Archivierung: Die Sicherungen der connect:desk Datenbank enthalten auch die Ergebnisse der Pre-Op-Checks in digitaler Form. Papierdokumente haben ausgedient.

Screen-Pre-op-App-4

4. Betriebssicherheit

Um die Betriebssicherheit im Lager und auf dem Werksgelände zu erhöhen, wird das Fahrzeug erst freigeschaltet, wenn der Fahrer die Checkliste abgearbeitet hat, ohne Mängel festzustellen. Durch den Fahrzeugcheck per App erfahren Flottenmanager früher von Mängeln und können schneller reagieren.

Screen-Pre-op-App-5

5. Mehrere Sprachen

Sprachbarrieren stören die Zusammenarbeit. Um Sprachbarrieren abzubauen, können die Fragen und Anweisungen in mehreren Sprachen angelegt werden. Die Fahrer können ihre bevorzugte Anzeigesprache selbst wählen. Je besser die Übersetzungen, desto mehr kann sich der Flottenmanager darauf verlassen, dass die Fragen verstanden werden.

6. Individuelle Checklisten

Flottenmanager können die Art und Anzahl der Fragen individuell an den Einsatzbereich und die Nutzungsintensität der Fahrzeugflotte anpassen. Ob sich mehrere Fahrzeuge dieselbe Checkliste teilen oder jedem Fahrzeug eine eigene Checkliste zugewiesen wird – die App stellt immer die richtigen Fragen.